Einträge von mypcaminando hoch zwei

Heimkehr in die Schweiz

Nach exakt 170 Tagen unterwegs setzten wir am Sonntag, 28. Mai 2017 wieder den ersten Fuss auf Schweizer Boden. Dieser letzte der insgesamt 21 Flüge auf unserer Familienreise war der angenehmste und schönste. Es ist eben schon ein Unterschied, ob man asiatische Billig-Airlines fliegt oder mit einem Schweizerischen Traditionsunternehmen wie Swiss. Natürlich auch kostenmässig, aber […]

Letzte Tage in Bangkok

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir die Tage bis zu unserer Abreise gezählt. Nun sind unsere sechs Monate Familien-Reiseauszeit fast vorbei, heute ist unser letzter Abend in Thailand. Zugegeben, die letzten Tage in Bangkok haben wir nicht mehr wirklich Grossartiges auf die Beine gestellt. Noch einmal im Tuk-Tuk durch die […]

Mit (unseren) Kindern (wieder) in Thailand

Bereits drei Einreisestempel von Thailand zieren den Pass unserer Zwillinge. Wobei unser erster Besuch im Land des Lächelns schon sehr lange her scheint. Seit dem Beginn unserer Reise im Dezember sind auch Nicola und Alexis einen weiten Weg gegangen – und dies nicht nur geografisch. Während Alexis vor fünf Monaten noch mit «Schissgagu» und Abweisung […]

Koh Phangan

Full Moon Party – dafür ist Koh Phangan bekannt und berüchtigt. So kam es, dass wir zum ersten Mal den Mondkalender für unsere Reiseplanung konsultierten. Und beruhigt in den Neumond-Zeitabschnitt eine Unterkunft buchten im Nordwesten der Insel. Die Parties finden vor allem an den Stränden im Südosten Koh Phangans statt. Bereits auf der Überfahrt mit […]

Koh Samui – Lamai Beach

Wir sind wieder in Thailand – wie zu Beginn unserer grossen Familienreise und einmal zwischendrin. Diesmal sind wir mit Bangkok Airways von Mandalay über Bangkok nach Koh Samui geflogen und zum ersten Mal bei einem günstigen Flug konnte das Gepäck sogar durchgecheckt und wir in Bangkok durch den Transfer geschleust werden. Mit der Taxi-Fahrt, zwei […]

Mit (unseren) Kindern unterwegs in Myanmar

Myanmar ist nicht das typische Reiseland mit Kindern, aber durchaus machbar. In den zwei Wochen unterwegs sind wir keiner anderen Westener-Familie mit so kleinen Kindern begegnet. Dies erklärt sicher auch die Reaktionen der Einheimischen auf unsere beiden Viereinhalb-Jährigen. Die Menschen blieben stehen auf der Strasse, wenn wir vorbei liefen. Bei Tempelbesuchen oder in Pagoden scharten […]

Inle Lake – bei den einbeinigen Fischern

Eine Tagesfahrt von Bagan entfernt liegt hinter den Bergen der Inle-See. Die Landschaft ist ganz anders, hügeliger und grüner als in Bagan. Wir entschieden, am Inle Lake noch einmal fünf Nächte zu verbringen. Als einzige Gäste waren wir im sehr familiären PY1 Hotel in Nyaung-Schwe untergebracht. Jeder andere hätte diese Unterkunft gemieden, weil gerade umgebaut […]

Bagan – Tausend Tempel, Kloster und Pagoden

Wenn es in dem touristisch noch nicht sehr etablierten Myanmar ein Muss-Reiseziel gibt, dann ist dies Bagan. Die historische Königsstadt Bagan reizte auch uns mit magischen Fernweh-Bildern von Tempel- und Pagodendächern im verschwommenen Licht eines Sonnenuntergangs. Und so hatten wir bereits im Vorfeld eine Unterkunft sogleich für sechs Nächte reserviert. Zur heissesten Zeit des Jahres, […]

Mandalay – Here we are, Myanmar!

Mandalay – allein der Klang dieses Namens löst Fernweh aus. Nach einem holprigen und mit Air Asia zum ersten Mal unpünktlichen Flug waren wir froh, in Mandalay wieder festen Boden unter den Füssen zu haben. Durch den Zoll kamen wir mit unseren ausgedruckten E-Visa problemlos und auch diesmal schafften es unsere grossen Rucksäcke verlässlich auf […]

Nordthailand Chiang Mai und Pai

Thailand hat noch viel mehr als weisse Sandstrände und eine quirlige Hauptstadt zu bieten. Die zehn Tage bis zu unserem Weiterflug nach Myanmar wollten wir im Norden des Landes verbringen. Den Süden, also Strand und Meer, sparen wir uns noch für den Abschluss unserer Reise. Goldenes Chiang Mai Chiang Mai ist die grösste Stadt in […]