Einträge von mypcaminando hoch zwei

Mit (unseren) Kindern unterwegs in Neuseeland

«Wo send de die Neuseeländer?» Die Enttäuschung am Flughafen von Auckland stand Nicola ins Gesicht geschrieben. Er hatte sich vorgestellt, in Neuseeland würden nur tätowierte Maori wohnen und uns bei der Ankunft mit einem Haka begrüssen. Dem ist natürlich nicht so, die Maori machen vielleicht 10 Prozent der Gesamtbevölkerung aus und tragen nur noch zu […]

Schönwetterglück und Pannenpech in den Catlins

Mit der Überquerung des Haast Passes liessen wir die Westküste hinter uns und damit scheinbar auch das schlechte Wetter. Blauer Himmel, Sonnenschein und höchstens ein paar Schönwetterwolken begleiteten uns fortan durch die Provinzen Otago, Southland und Canterbury. Haast -> Haast Pass -> Lake Hawea -> Wanaka -> Queenstown -> Gore -> Fortrose -> Curio Bay […]

Marlborough Sounds und Collingwood

Sogar den Zwillingen fiel es an jenem Morgen in Auckland leicht, um 5 Uhr früh das Bett zu verlassen, so aufgeregt waren sie auf Götti Oliver. Nicola erkundigte sich zwar noch etwas skeptisch, ob sein Götti immer noch wie Raya (der Hund der Grosseltern) riechen würde, aber als er dann mit Rucksack und Zelt vor […]

Northland und Far North

Zehn Tage unterwegs in Neuseeland sind bereits um und ganz kurz sind wir zurück in der Zivilisation (Auckland) und können darüber berichten. Dabei sah unsere Route in den Distrikten Northland und Far North in den letzten zehn Tagen so aus: Auckland -> Warkworth -> Wellsford -> Waipu -> Uretiti -> Whangarei -> Otonga -> Helena […]

Mit (unseren) Kindern unterwegs in Sumatra

Wir waren nur fünf Tage in Sumatra/Indonesien unterwegs, dafür war das aber Reisen «off the beaten track» und Abenteuer genau nach unserem Geschmack. Auch die Kinder haben das sehr gut mitgemacht und fanden als einzige «Gringo-Kinder» weit und breit überall viel Beachtung. Am Flughafen in Medan wurden wir richtiggehend von einheimischen Familien- oder Reisegruppen belagert, […]

Mit den Elefanten in Tangkahan

Da die kurzen Beinchen der Zwillinge nach dem Dschungel-Trekking jeweils doch recht müde waren, sind wir einen Tag nach Tangkahan für eine «Elephant Activity» gefahren. Dies bedeutet erneut eine dreistündige Hin- und eine dreistündige Rückfahrt über Holperstrecken durch fast ausschliesslich Ölpalmen-Plantagen. Das Ausmass des Palmoil Business ist schon beängstigend, zumal die Plantagen der wachsenden lokalen […]

Bukit Lawang und Nationalpark Gunung Leuser

Von Kuala Lumpur aus war es wahrlich nur ein Katzensprung bis nach Sumatra/Indonesien – zumindest bis zum Flughafen in Medan. Dort erwartete uns bereits ein Fahrer. Auf einer wahrlich haarsträubenden Fahrt ging es nach Bukit Lawang, dem Tor zum Dschungel. Haarsträubend deshalb, weil sich innerhalb des Stadtgebietes kein Verkehrsteilnehmer weder an die Fahrspur, noch an […]