Eines haben wir gelernt: Peru ist weit mehr als nur Machu Picchu. Und mit unseren Besuchen in den Regionen um Puno, Cusco, Arequpa, Nasca und Lima haben wir nur einen Bruchteil vom Möglichen gesehen. Und trotzdem den einen oder anderen Eindruck gewonnen.

Unsere persönlichen Facts findet ihr wie immer unter Our Facts about Peru. Auch haben wir einen weitere Gewinnerin: Lucia T., Miriams Studienfreundin aus Luzern. Sie hat als einzigen den Jahrgang von unserem Titicaca-Kapitän Sebastian richtig geschätzt: 1950. Das modische Gewinner-Geschenk ist bereits unterwegs in die Schweiz. Am Wettbewerb teilgenommen haben dieses Mal 32 Personen und eure Schätzungen reichten von 1920 bis 1986. Interessant und amüsant für uns!

Erwähnenswert ist auch wieder einmal der Zwischenstand von Win-Win, denn dort geht es seit wir in Südamerika sind stetig aufwärts. Mit 6 weiteren Fragen in Peru sind wir nun bereits bei 47 angelangt. Momentan wären Annelies (Patricks Mami) sowie unsere Freundinnen Stella, Simi und Debi mit der Schätzung von jeweils 50 Mal am nächsten. Aber es stehen ja noch ein paar Reisewochen vor uns und da kann sich das noch ändern.

Und um den Spekulationen zu Hause gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: nein, wir sind auch inzwischen noch nicht verheiratet und nein, es gibt auch keine Neuigkeiten über eventuellen Nachwuchs ;-).

Nos vemos (o leemos) en Ecuador! Miriam y Patrick

6 Kommentare
  1. Annemarie
    Annemarie sagte:

    Hallo Ihr beiden, herzlichen Dank für eure Karte aus Bolivien. Sorry hatte eine strenge Zeit. Ende März OP an beiden Beinen (Krampfadern), anfangs Mai 5 Tage Rom (Vereidigung Schweizer Gardisten), 3 Tage arbeiten und dann nach Hamburg und eine Woche Insel Föhr mit einer Kollegin. Milan war dafür in Kroatien. Euch wird es ja auch nicht langweilig. Liebe Grüsse und machets guet. Gotti A. und Milan

  2. Lisbeth
    Lisbeth sagte:

    Hola! Como es?

    Da war jetzt gerade ein schweres Busunglück in Peru :/
    Vielleicht sind die Luxusbusse dann doch die bessere Wahl, hm?
    Bleibt gefälligst gesund, ja?!!

    Schöne Grüße aus den tropisch warmen Gefilden Deutschlands 😀

    hasta otra!
    Lisbeth

  3. myp
    myp sagte:

    Liebes Gotti
    Bei dir war ja auch einiges los! Ich hoffe, nun ist wieder etwas Ruhe eingekehrt und euch geht es gesundheitlich allen gut! Melde mich noch per E-Mail etwas ausführlicher!
    Besitos, Miriam

  4. myp
    myp sagte:

    Hola Lisbeth
    Ja, wir hören auch unterwegs immer wieder Schauergeschichten von Busunglücken, manchmal auch im Nachhinein auf Strecken, die wir selber gefahren sind. Da läuft es einem eiskalt den Rücken runter! Uns ist zum Glück noch nie so etwas passiert und wir sind auch an keinem solchen Unfall vorbei gefahren! Wir geben uns Mühe, gesund zu bleiben :-)!
    Liebe Grüsse nach Deutschland und hasta luego!
    Miriam

  5. myp
    myp sagte:

    Nachtrag zu den Facts:
    Ollanta Humala hat die Stichwahl mit knappem Vorsprung auf Keiko Fujimori gewonnen und wird in den kommenden fünf Jahren als Präsident Peru regieren. Man befürchtet dadurch einen allgemeinen Linksrutsch und wirtschaftlich mehr eine Orientierung an beispielsweise Brasilien als den USA. Wir werden die Entwicklungen gespannt weiterverfolgen!
    Miriam und Patrick

  6. Käthi
    Käthi sagte:

    Hola Miriam y Patrick

    Vielen Dank für dein mail. Zu deinen Fragen über Namibia, Botswana: in diesen Länder ist ein Allrad Fahrzeug empfehlenswert. Ob man von Namibia nach Botswana einfach die Grenze überqueren kann fragt ihr am besten die Vermietungsagentur. Es wird euch sicher gefallen. Nun, ich bin fleissig meine Nachfolgerin am einarbeiten (Fabienne Bugnon) sie kam vor zwei Jahren aus der Stifti bei MM.

    Weiterhin gute Reise und bis bald.

    hasta luego Käthi

Kommentare sind deaktiviert.