Beiträge

Wiedersehen in Kapstadt

In Südafrika erwartete uns ein freudiges Wiedersehen mit unseren Freunden Karen und John. Schon in den ersten Tagen lernten wir die verschiedenen Gesichter Südafrikas kennen, von der Township bis zum edlen Weingut, vom Tafelberg bis ans Kap der Guten Hoffnung.

Weiterlesen

Ein Tag in Buenos Aires

Alle günstigen Flugverbindungen scheinen über Buenos Aires zu führen, denn schon zum zweiten Mal waren wir deswegen für eine verlängerte „Zwischenlandung“ in Argentiniens Hauptstadt. Dank unseren Reisebekannten Ileana und Santiago haben wir trotz der kurzen Zeit einiges von Buenos Aires kennengelernt.

Weiterlesen

Auf nach Bogotá!

Auf dem Weg von der Karibikküste nach Bogotá haben wir an zwei Orten Halt gemacht, die sich beide als schönste Kolonialdörfchen Kolumbiens rühmen und immer wieder Drehorte für die bei den Kolumbianern so beliebten Telenovelas sind.

Weiterlesen

Cali, Salento und Medellín

Viele Stunden Busfahren auf der StreckePopayán – Cali – Armenia – Salento – Pereira – Medellín – Cardagena. Zwei kolumbianische Grossstädte, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und dazwischen die Seele baumeln lassen an einem lauschigen Ort in Kolumbiens Kaffeeregion.

Weiterlesen

Quito und die vulkanische Umgebung

In Ecuadors Hauptstadt waren wir wieder einmal Teil einer grossen Familie und lernten die grüne Umgebung mit den unzähligen Vulkanbergen kennen. Von Sonne, Regen und Schnee auf dem Cotopaxi erlebten wir alle Wetterlagen.

Weiterlesen

Potosí, Sucre und La Paz

Verflossener Reichtum eines ganzen Landes, Explosion in der Silbermine, Osterspaziergang durch Kolonialbauten sowie Nervenkitzel auf der gefährlichsten Strasse der Welt: unsere Erlebnisse in drei bolivianischen Städten. Und abenteuerliche Busfahrten dazwischen.

Weiterlesen

Bienvenidos!

Südamerika empfängt uns mit viel Wärme, sowohl mit Temperaturen zwischen 25°C und 30°C wie auch mit warmherziger Freundlichkeit und grosszügiger Gastfreundschaft.

Weiterlesen

Christchurch – Auckland in 4 Tagen

Wir hatten den Auftrag, in vier Tagen ein Auto von Christchurch nach Auckland zurück zu bringen. Gefühlsmässig ging unsere Neuseeland-Zeit dadurch schon zu Ende, auch wenn uns nochmals vier Tage in Auckland blieben.

Weiterlesen

,

Situation nach dem Erdbeben

Nach dem schlimmen Erdbeben in Christchurch befindet sich Neuseeland im Ausnahmezustand. Uns geht es gut, wir sind 300 Kilometer weit weg und haben vom Beben selber nichts gespürt.

Weiterlesen

Mit neuem Bart in Tokyo

Es gibt einen Wettbewerbsgewinner, eine Mission und einen um Jahre verjüngten Patrick mit neuem Bartschnitt. Und ein paar letzte ruhige Tage in Tokyo.

Weiterlesen